Schulprofil Gymnasium Rutheneum


Das "Goethe-Gymnasium/Rutheneum seit 1608" ist ein sprachlich orientiertes Gymnasium mit einem großem Angebot an Fremdsprachen. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, eine Musikspezialklasse zu besuchen.

Fremdsprachen

Das Besondere an unserem Gymnasium ist, dass das Lernen von 3 verschiedenen Fremdsprachen zur Schulausbildung gehört. Es werden 5 verschiedene Fremdsprachen angeboten: Englisch - Französisch - Spanisch - Russisch - Latein. Bei der Wahlentscheidung ist zu beachten, dass keine Sprache doppelt gewählt werden darf. Folgende Fremdsprachen stehen in den einzelnen Jahrgangsstufen zur Wahl:
Ab Klasse 5:
1. Fremdsprache: Englisch
2. Fremdsprache: Französisch, Russisch oder Latein
Ab Klasse 9:
3. Fremdsprache: Spanisch, Französisch, Russisch oder Latein

Musikklassen

Die musikalische Spezialausbildung beginnt in Klasse 9. Für diese Schüler entfällt die 3. Fremdsprache und stattdessen haben sie 7 Stunden zusätzlichen Musikunterricht. Diese werden wie folgt aufgeteilt: In den Klassen 9 und 10 je eine Stunde Musikgeschichte, Musiktheorie, Gehörbildung, Stimmbildung, Instrumentalausbildung sowie zwei Stunden Chorausbildung. Die Instrumentalausbildung ist an Klavier, Gitarre oder Orgel an der Schule möglich, sie kann aber auch an der Musikschule oder im Privatunterricht erfolgen. Im Kurssystem, ab der Klasse 11, wird der Spezialunterricht als siebenstündiger Leistungskurs fortgeführt. Dabei erhalten die Schüler zwei Stunden Musikgeschichte, jeweils eine Stunde Gehörbildung und Theorie und entweder eine Stunde Instrumentalausbildung und eine Stunde Stimmbildung oder zwei Stunden Instrumentalausbildung oder zwei Stunden Stimmbildung. Obligatorisch für jeden Musikschüler ist auch die Teilnahme am Chor. Die besten Sänger und Sängerinnen dieser Chöre haben die Möglichkeit, ihr Können im Konzertchor unter Beweis zu stellen. Darüber hinaus besteht noch die Möglichkeit, verschiedene fakultative Angebote wahrzunehmen. Zur Wahl stehen beispielsweise Unterricht im Tonstudio oder dem Dirigieren oder auch die Mitwirkung im Kammerorchester. Neben dieser speziellen musischen Ausbildung erfolgt der übrige Unterricht nach der gleichen Stundentafel wie an allen anderen Gymnasien in Thüringen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der 13. Klasse erhalten die Schüler somit ein vollwertiges Abitur und ein Zertifikat über den erreichten musikalischen Ausbildungsstand. Bewerber, die aus ganz Thüringen und auch aus anderen Bundesländern kommen können, müssen den Leistungsanforderungen der gymnasialen Oberstufe gerecht werden und das Aufnahmegespräch erfolgreich absolvieren. Auswärtige Schüler haben die Möglichkeit der Internatsunterbringung. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Spezialklassen".