Rutheneum-Bote
Veritati obligatus
Rutheneum-Bote
Rutheneum Corona Politik Meinung Klassenfahrten Buchtipps Wissen Über Mitmachen Newsfeed Leserbrief Kontakt mehr...
RUTHENEUM-BOTE Die Schülerzeitung des Goethe-Gymnasiums/Rutheneums seit 1608 Gera Rutheneums

Bei jedem Website-Aufruf speichern wir Browser und Betriebssystem des Nutzers in einer Statistik. Diese erfassten Daten sind dabei völlig anonym und erlauben weder einen Rückschluss auf die Identität des Nutzers noch die Erstellung eines digitalen Fingerabdrucks. Wenn du dem widersprichst, verzeichnen wir deinen Aufruf ohne zusätzliche Daten. Weitere Informationen erhältst du auf der Datenschutzseite. Hier gelten zudem die Nutzungsbedingungen.

Einwilligen Widersprechen









Yannick Albert
Alltagsfragen
Warum schläft unser Arm eigentlich ein? Warum sagt man, dass Freitag der 13. ein Unglückstag ist? Wieso träumen wir? Warum zucken wir zusammen, wenn wir uns erschrecken?

Klara Schimmel
Die Kurswahl
In der letzten Ausgabe habe ich mich mit der Besonderen Leistungsfeststellung befasst, die jeder Schüler, der ein Gymnasium in Thüringen oder Sachsen besucht, bestehen muss.

Maxine Günther
Das Kaspische Meer
Es befindet sich im Westen Asiens, grenzt an fünf Länder und erstreckt sich über eine Fläche von rund 386.400 km2: das Kaspische Meer. Aber eigentlich ist es gar kein Meer...



Yannick Albert
Der Kompetenztest
Der Kompetenztest – auch VERA, Lernstandserhebung, Vergleichtest oder KERMIT gennant – ist ein bundesweiter Test, welcher an den Gymnasien in der 6. und 8. Klasse ausgeführt wird. Er wird jeweils in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ausgetragen.

Yannick Albert
Ist Zeit imaginär?
Sie steht niemals still, im Gegenteil, oft läuft sie uns davon. Aber manchmal vertreiben wir sie uns auch, weil wir glauben, dass sie eines Tages kommen wird. Es geht um die Zeit. Aber was ist Zeit überhaupt?

Klara Schimmel
Die BLF
Ab der 8. Klasse reden die Lehrer von der Besonderen Leistungsfeststellung (BLF). Doch was passiert da eigentlich und was geschieht danach?
















Nach einer kurzen Einweisung und der Aneignung diverser Knoten ziehen wir auch schon die ersten Segel hoch und nehmen Kurs auf den Ort Lauterbach bei Putbus auf der Insel Rügen. Bei strömendem Regen und Windstärke 6 verlassen wir den Hafen Stralsunds, doch dieses Wetter ist keinesfalls Anlass, unseren Segeltörn abzubrechen. mehr



Einstellungen

Thema:





Datenschutz-Popup:




detaillierte Statistik (mehr Infos: Datenschutz)


Wenn du unseren Blog regelmäßig mit den gleichen Einstellungen besuchen willst, kannst du die folgende URL als Lesezeichen speichern. Die Einstellungen werden dann jedes Mal automatisch vorgenommen.

Kopieren



Speichern Cookies löschen Abbrechen